Lamstedt verpasst Überraschung!
Geschrieben von Admin am 10. April 2016 um 11:31:42
Im Halbfinale des Basketball NBV Pokal hatten die Oberliga Damen vom TSV Lamstedt den Meister der 2.Regionalliga SC Weende Göttingen zu Gast. Nach harter Gegenwehr musste sich der TSV mit 50:66 geschlagen geben.

Man hatte sich einiges vorgenommen für das Spiel, doch gerade der Start ging völlig daneben. Mit 0:15 hieß es nach sechs Minuten. Nach einer Umstellung in der Verteidigung kam der TSV besser ins Spiel. Nach 12 Minuten verkürzten die Börde Damen auf 15:18. Doch Weende blieb in dieser Phase und konterte Lamstedts Aufholjagd mit einem 9:0 Lauf zum 27:15.
Mit 19:27 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit haben die Lamstedter Damen nochmal alles Versucht, doch immer wenn man verkürzen konnte hatte das Klassen höhere Team aus Göttingen eine Antwort parat. Am Ende siegte Weende Göttingen mit 66:50.

Wir haben uns gut aus der Affäre gezogen. Was uns nicht passieren darf ist so in ein Spiel zu starten. 0:15 gegen eine Klassemannschaft wie Weende das holt man meistens nicht wieder auf. So Trainer Marco Willud nach dem Spiel.

Am nächsten Samstag steht das Hinspiel der Entscheidungsspiele in Wolfenbüttel an. Da will die Mannschaft mit ihren Fans im großen Bus die Reise antreten. Um 12.00 Uhr an der Kirche geht es los. Es sind noch Plätze frei wer noch mit möchte kann sich unter der Nr. 0160 - 967 364 16 anmelden
Die Entscheidungsspiele dienen der Gesamttabelle der Oberliga Niedersachsen/Bremen.

Tuba Poyraz 21, Katharina Warnke 10, Lotta van Looy 6, Kira Marx 5, Laura Willud 3, Nicole Grabowski 3, Luisa Marx 2, Antonia Schmidt, Katharina Gildenmajster, Luisa Bardenhagen.